Energiepreispauschale – im September muss gehandelt werden!

1 Tag (2h)
Online

Hinweis für alle Arbeitergeber:innen: Auszahlung der Pauschale noch im September 2022! 
von Dipl.-Finanzwirt Marvin Gummels, Großbetriebsprüfung Oldenburg

Die im EStG auf 11 Paragraphen verankerte Energiepreispauschale führt in der Praxis zu erheblichem Mehraufwand. Denn nahezu alle Arbeitgeber müssen ihren Arbeitnehmern die Energiepreispauschale von 300 Euro noch im September 2022 auszahlen. Doch welche Arbeitnehmer und Bezieher von Lohnersatzleistungen haben konkret Anspruch auf die Pauschale, wie erfolgt die Versteuerung und wie bekommt der Arbeitgeber das Geld zurück? Hier muss regelmäßig bereits in der Lohnsteuervoranmeldung für August 2022 (abzugeben bis zum 12.09.2022) gehandelt werden! Zudem haben noch viele weitere Personen wie auch viele Arbeitgeber Anspruch auf eine eigene Energiepreispauschale. Eine Anrechnung auf die ESt-Vorauszahlung III/2022 oder Festsetzung mit der Einkommensteuer für das Jahr 2022 ist möglich.

In diesem Webinar gehen wir allen Fragen rund um die Energiepreispauschale auf den Grund, damit Sie in der Praxis Ihre Mandanten umfassend und zutreffend beraten können. Es wird detailliert erläutert, welche Personen Anspruch auf die Pauschale haben, wie es mit der Versteuerung aussieht und wann es konkret zur Auszahlung kommt.

Ergänzung! Das BMF hat mit Datum vom 17.06.2022 umfangreiche FAQ zur Energiepreispauschale veröffentlicht. Diese wurden am 20.07.2022 aktualisiert. Natürlich werden auch die Besonderheiten der FAQ Thema des Webinars sein.


Als Themen werden unter anderem behandelt:

Themenplanung:

  1. Höhe und Anspruch auf die Energiepreispauschale
    a. Gewinneinkünfte
    b. Arbeitnehmer, Bezieher von Lohnersatzleistungen, Minijobber
    c. Nicht begünstigte Steuerbürger (und Umgehungsideen)
  2. Steuerpflicht der Energiepreispauschale
    a. Bei Arbeitnehmern (und Minijobbern?)
    b. Bei Beziehern von Gewinneinkünften
  3. Auszahlung der Energiepreispauschale
    a. Grundsatz: Im Rahmen der Steuerfestsetzung für 2022
    b. Ausnahme 1: Anrechnung auf die Vorauszahlung III/2022
    c. Ausnahme 2: Auszahlung durch den Arbeitgeber
    d. So holt sich der Arbeitgeber die Energiepreispauschale zurück
  4. FAQ des BMF vom 20.07.2022
  5. Sonstiges zur Energiepreispauschale
     

 

Dauer

ca. 1h 30min

 

Referent

Marvin Gummels, Dipl. Finanzwirt (Stakad)

2009 bis 2013 Tätigkeit in den Finanzämtern Norden, Emden und Uelzen. 2013 bis 2016 duales Studium an der Steuerakademie Niedersachsen. 2016 bis 2020 Tätigkeit im Finanzamt Aurich, unter anderem als Rechtsbehelfs- und Klagebearbeiter sowie Betriebsprüfer. Seit 2020 in der Groß- und Konzernbetriebsprüfung Oldenburg als Großbetriebsprüfer beschäftigt. Nebenberufliche Dozententätigkeiten, u.a. Steuerakademie Niedersachsen, IAF-Institut, Taxnews. Verfasser diverser Fachaufsätze für den IWW und NWB-Verlag.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Steuerberater:innen und Mitarbeiter:innen in Steuerkanzleien oder -abteilungen.

 

Hinweis: Alle Seminar-Preise sind zzgl. MwSt.

Termine

Orte wählen
Alle Orte
19.08.2022 08:00 — 09:30